Durch die Initiative #HelpYourHometown möchten meine Frau Scarlett und ich kleine und mittelständische Unternehmen in meiner Heimatstadt Dortmund unterstützen, die durch das Coronavirus keine Chance haben wirtschaftlich zu überleben.

Das gesellschaftliche Leben wie wir es kennen steht still. Jeder von uns merkt welche Einschnitte das Virus mit sich bringt. Die persönlichen Kontakte müssen wir derzeit auf ein Minimum reduzieren, um der Ausbreitung Einhalt zu gebieten.

Genau das stellt kleine und alteingesessene Betriebe vor enorme Probleme. Trotz ihrer leidenschaftlichen Arbeit in der Vergangenheit konnten sie nicht die Rücklagen bilden, um Wochen ohne Kunden zu überstehen.

Aber gerade diese Läden machen jede Stadt einzigartig.
Das Gesicht und der Charakter einer jeden Stadt ist in Gefahr!
Es sind jetzt schon so viele Schicksale von kleinen Frisörläden, Kneipen, Restaurants und Boutiquen, die uns erreicht haben und hier möchten wir helfen.

Deshalb spenden wir 500.000€ um den Menschen und den kleinen und mittelständischen Unternehmen in Dortmund zu helfen.

Wir möchten Euch dazu ermutigen die lokalen Betriebe in eurer Heimatstadt zu unterstützen, die unter der aktuellen Krise leiden.

Es geht aktuell nur gemeisam, mehr denn je!

Bleibt gesund, passt auf Euch auf
und unterstützt Euch gegenseitig,

Euer Marco

Unterstützt eure Stadt.
Es geht nur gemeinsam, mehr denn je!

  • Bankverbindung
  • Dortmunder Volksbank eG
  • Kontobezeichnung: “Help your Hometown”
  • IBAN: DE45 4416 0014 6379 5875 09
  • BIC: GENODEM1DOR

Unterstütze via PayPal:


*) Da es sich bei der Unterstützung von Privatunternehmen laut Gesetzgeber um keine Spende im rechtlichen Sinne handelt, ist das Absetzen des gespendeten Betrags von der Steuer nicht möglich.